Der Brief für die Außenwirtschaft


suchen nach: Lassen Sie das Such-Textfeld leer, um alle Artikel aufzulisten.
<<< Einfache Suche
nur Artikel ab Datum (TT.MM.JJJJ): Wenn Sie hier kein Datum angeben,
wird das entsprechende Feld
bei der Suche ignoriert.
nur Artikel bis Datum (TT.MM.JJJJ):
7659 Artikel im Archiv:  
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  ... > >>
Währungen - Wochentendenzen

aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Eurozone - Eine Frage der Preise
Vergangene Woche war es der von der EZB in Aussicht gestellte Ankauf von Papieren am offenen Markt. Gestern ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Termine und Daten

aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
UK | GBP - Schottlands Schatten
Eine Mehrheit der Schotten ist für die Unabhängigkeit. Das scheinbar Unglaubliche liegt mittlerweile ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Schweiz | CHF - Leben ohne Inflation
Die jüngste Inflationsrate aus der Schweiz beträgt 0,1%. Sie zeigt, dass das Land mit einem stabilen ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Norwegen | NOK - Kaum Überraschungen
Norwegens Wirtschaft entwickelt sich den Erwartungen entsprechend. Die Abweichungen von den Projektionen ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Schweden | SEK - Schwächer als erwartet
Das 2. Quartal brachte mit 1,9% weniger Wachstum, als die ohnehin nach unten revidierte Projektion der ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Regional-Währungen | Zinsen - 6-Monats-Ausblick

aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Geldmarkt-Zinsen - Führungswechsel
Sowohl die nominalen Renditen am Rentenmarkt als auch die Zinssätze am Geldmarkt zeigen mittlerweile ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Frankreich - Schlechte Zahlen
Frankreichs Wirtschaft kommt kaum vom Fleck. Die Zahlen am aktuellen Rand liefern ein gemischtes Bild. ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Japan: Einbruch tiefer
Die Revision der japanischen Wachstumszahlen zum 2. Quartal ergibt -7,1%. Zuvor war noch von -6,8% die ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
EU: Subventionsprogramm ausgesetzt
Die EU hat das Subventionsprogramm zugunsten der von den Sanktionen gegen Russland betroffenen Lebensmittelproduzenten ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Baltische Staaten: Steigende Spannungen
Die Spannungen zwischen Russland und den baltischen Staaten nehmen zu. Eine Reihe von Zwischenfällen ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Anleihen - Auch die UN verlangen Reformen
Die wenig hilfreiche Tätigkeit der US-Gerichte im Streit um die Schulden Argentiniens hat jetzt auch ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Brasilien: Druck von den Agenturen
Das schwache Wachstum Brasiliens und die politische Unsicherheit im Vorfeld der Wahlen hinterlassen Spuren: ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Watchlist Länderrisiken
Soweit sich keine Neuerungen ergeben, verweisen wir hier auf Risiko-Länder und die jeweilige Ausgabe, ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 37 vom 12.09.2014
 
Währungen - Wochentendenzen

aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 36 vom 05.09.2014
 
Geldpolitik | EZB - Stärke und Schwäche
Die EZB hat wieder an den Leitzinsen gedreht. Es ist ein symbolischer Schritt um 10 Basispunkte nach ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 36 vom 05.09.2014
 
Termine und Daten

aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 36 vom 05.09.2014
 
Kanada | CAD - Etwas stärker als erwartet
Das Wachstum im 2. Quartal lag mit 3,1% (annualisiert) über der Projektion der Währungshüter vom Juli ...
aus FUCHS-DEVISEN, 36. Jahrgang / 36 vom 05.09.2014