FUCHS in den Medien

suchen nach:
"FUCHS in den Medien" abonnieren
 
 1   2   3   4   5   6   7  ... > >>
moneycab, 5.12.2016

Globalance Bank zum besten Schweizer Vermögensverwalter gewählt

Die Globalance Bank ist in einem unabhängigen Test vom Verlag Fuchsbriefe zur besten Schweizer Vermögensverwaltungsbank gewählt worden. Im internationalen Gesamtranking (Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein) der Vermögensverwaltungsbanken wurde Globalance als Nr. 5 und damit als beste Schweizer Bank von insgesamt 83 teilnehmenden Banken bewertet. http://www.moneycab.com/2016/12/05/globalance-bank-zum-besten-schweizer-vermoegensverwalter-gewaehlt/

salzburg.com, 1.12.2016

Salzburger Bankhaus Spängler erhielt wichtige Banken-Awards

Den Titel "Bank des Jahres" gab es nach der Mitarbeiter- und Kundenbefragung "victor". Dazu gesellt sich der Sieg im Vermögensberater-Test des Verlags "Fuchsbriefe". Damit gingen zwei der renommiertesten Awards in der deutschsprachigen Bankenbranche nach Salzburg. http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/wirtschaft/sn/artikel/salzburger-bankhaus-spaengler-erhielt-wichtige-banken-awards-224445/

Vorarlberg Online, 24.11.2016

Hypo Vorarlberg mit gutem Ergebnis beim Fuchsbriefe-Test

Die Hypo Vorarlberg hat beim diesjährigen Fuchsbriefe-Test überzeugt. Die Prüfinstanz aus Berlin testete dieses Jahr insgesamt 83 Finanzinstitute im deutschsprachigen Raum auf ihre Qualität im Private Banking. Dabei wurden Beratungsqualität, Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Transparenz beurteilt. http://www.vol.at/hypo-vorarlberg-mit-gutem-ergebnis-beim-fuchsbriefe-test/5029367

weltjournal.de, 22.11.2016

Fuchs-Report bescheinigt Walser Privatbank sehr gute Leistungen in der Vermögensverwaltung

Im aktuellen Fuchs-Report "TOPs 2017 - Vermögensmanagement im Test" belegt die Walser Privatbank angesichts sehr guter Leistungen im Beratungsgespräch, in der Vermögensstrategie, bei Portfolioqualität und Transparenz den neunten Gesamtrang. In der ewigen Bestenliste der rund 300 im deutschsprachigen Europa getesteten Vermögensmanager rangiert die Bank dank beständiger Spitzenleistungen auf Platz fünf. http://weltjournal.de/walser-privatbank-unter-top-ten-der-besten-vermoegensmanager/

private banking magazin, 18.11.2016

Jörg Richter im Interview: "Nur wenige Häuser können in der Beratung das Zinsrisiko benennen"

Das private banking magazin hat Jörg Richter, Mitgründer der Private Banking Prüfinstanz, interviewt. Lesen Sie hier, wie sich die Branche weiterentwickelt und wo die Stärken der Banken liegen: https://www.private-banking-magazin.de/joerg-richter-im-interview-nur-wenige-haeuser-koennen-in-der-beratung-das-zinsrisiko-benennen/

StiftungsWelt, Ausgabe 03/2016

Ausgefuchst zum Ziel

Wie findet eine Stiftung den richtigen Vermögensverwalter? Ein Interview mit Norbert Fröhndrich über den Weg der Alfred-Flakowski-Stiftung

private banking magazin, 28.07.2016

"Dauerhaft gute Ergebnisse liefert, wer ein klares Weltbild hat"

Trotz teils gleicher Investmentstile und Risikomanagement-Ansätze haben die Teilnehmer der Fuchs Performance Projekte I & II sehr unterschiedlich performt. Ein Drittel war sogar nicht in der Lage, die Vorgaben zu erfüllen. Ralf Vielhaber, Geschäftsführer des Fuchsbriefe Verlages, über das richtige Maß an Streuung, Zockermentalitäten und die ruhige Hand als Geheimnis des Erfolges.

https://www.private-banking-magazin.de/fuchs-performance-projekt-i--ii-dauerhaft-gute-ergebnisse-liefert-wer-ein-klares-weltbild-hat-1469168257/

private banking magazin, 03.05.2016

Das sind Deutschlands beste Stiftungsberater 2016

Die Private Banking Prüfinstanz testete dieses Jahr zum neunten Mal Banken und Vermögensverwalter auf ihre Fähigkeit, Stiftungen adäquat zu beraten. Als Testfall diente die Neuausrichtung der Alfred-Flakowski-Stiftung....

https://www.private-banking-magazin.de/fuchs-report-das-sind-deutschlands-beste-stiftungsberater-2016-1462297915/

Luxemburger Wort, 16.11.2015

Vom Steuer- zum Beraterparadies

Drei Luxemburger Banken platzieren sich unter den sieben Top-Anbietern, die am Montag anlässlich des "Private-Banking-Gipfels" in Berlin gekürt wurden. Das Ranking offenbart Einblicke in ein Geschäftsfeld im Umbruch.
zum FUCHS-Report zum Artikel


wirtschaftszeit.at, 26.11.2015

LGT Liechtenstein: mehrfache Auszeichnungen für hervorragende Beratung und Produkte

Die Fuchsbriefe verliehen der LGT vergangene Woche das Prädikat «uneingeschränkt empfehlenswert» und sehen sie ebenfalls auf Platz eins in Liechtenstein. (...)
zum FUCHS-Report zum Artikel


diePresse.com, 25.11.2015

Ranking: Auszeichnung für Schoellerbank

362 Vermögensverwalter in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Liechtenstein wurden vom Münchener "Elite-Report" im Rahmen des jährlichen Bankentests getestet. Acht davon lagen schlussendlich punktegleich an der Spitze - mit der zur Bank Austria gehörenden Schoellerbank war auch ein heimisches Institut dabei.
zum FUCHS-Report zum Artikel


private-banking-magazin.de, 17.11.2015

Das sind die besten Vermögensberater 2015

Gewinner des diesjährigen Tests der Private Banking Prüfinstanz (PBPI), einem gemeinsamen Projekt vom Verlag Fuchsbriefe und dem Analysehaus Dr. Richter | IQF, ist das Private Banking der SEB Bank Luxemburg.
zum FUCHS-Report zum Artikel


DiePresse.com, 16.11.2015

Privatbanken aus Österreich an der Spitze

Wien/Berlin. Der Zugang zu einer Privatbank bleibt den meisten Österreichern verschlossen. Nicht jeder hat 500.000 oder zwei Millionen Euro auf der hohen Kante.
zum FUCHS-Report zum Artikel


wirtschaftsblatt.at, 17.11.2015

Gute Noten für heimische Banken

WIEN. Der Wunsch: 500.000 EUR sollen angelegt werden. Der Kunde will außerdem jährlich genug einzahlen, um nach acht Jahren einem Kind bzw. Patenkind eine Million schenken zu können. zum Artikel

fondsprofessionell.at, 18.11.2015

!Private-Banking-Test: Gutmann auf Platz 1 in Österreich
Private-Banking-Anbieter aus Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg bieten eine qualitativ hochwertigere Beratung als ihre Konkurrenten aus Deutschland. Zu diesem eindeutigen Ergebnis kommt der Markttest der "Private Banking Prüfinstanz" (PBPI). In Österreich belegt die Bank Gutmann erneut Platz 1. In der Gesamtwertung der Anbieter aus deutschsprachigen Ländern belegt die Bank Platz 3. Getestet wurde diesmal die Gutmann-Niederlassung in Salzburg.
zum FUCHS-Report zum Artikel


finanzen.net, 17.11.2015

Walser Privatbank "Top-Anbieter im Private Banking 2016" / Fuchs-Report bescheinigt erneut herausragende Leistungen

Die Jury des Fuchs-Reports hat die Walser Privatbank für ihre Leistungen im Beratungsgespräch, in der Vermögensstrategie, bei der Portfolioqualität und in der Transparenz als "Top-Anbieter im Private Banking 2016" ausgezeichnet.
zum FUCHS-Report zum Artikel


Das Investment.com, 17.11.2015

Das sind die besten Vermögensberater 2015

Zum zwölften Mal testete der Verlag Fuchsbriefe und das Analysehaus Dr. Richter | IQF Private-Banking-Anbieter aus dem deutschsprachigen Raum.
zum FUCHS-Report zum Artikel


Liechtensteiner Vaterland, 17.11.2015

LGT auf Platz eins in Liechtenstein

Die LGT wurde erneut als eine der führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Die renommierten Fuchsbriefe verliehen der internationalen Private Banking und Asset Management Gruppe auf dem zwölften Private-Banking-Gipfel in Berlin das Prädikat «uneingeschränkt empfehlenswert».
zum FUCHS-Report zum Artikel


fiNews.ch, 17.11.2015

Deutsche Tester lassen Swiss Banking schlecht wegkommen

Das Schweizer Private Banking hat in den letzten Jahren kaum an Qualität gewonnen.
zum FUCHS-Report zum Artikel


Wien (APA) - Österreichs Privatbanken sind im deutschsprachigen Raum was die Gebühren betrifft, am günstigsten. Die Standardkonditionen für ein ausgewogenes Depot unter Berücksichtigung von Provisionen liegen mit 1,09 Prozent deutlich unter jenen in Luxemburg (1,39 Prozent), Liechtenstein (1,36 Prozent), der Schweiz (1,34 Prozent) oder Deutschland (1,21 Prozent).
(...)

Weiterlesen unter: http://www.tt.com/home/10673553-91/private-banking---%C3%B6sterreich-im-deutschsprachigen-raum-am-g%C3%BCnstigsten.csp
zum FUCHS-Report zum Artikel